Mensa ist weiterer Anker am Schulcampus der Reinhard-von-Koenig-Schule

OB Thilo Rentschler eröffnet mit Ortsvorsteher Jürgen Opferkuch beim Schulfest die Mensa. Für 95.000 Euro wurden die ehemaligen Werkräume umgestaltet.

Mensa ist weiterer Anker am Schulcampus der Reinhard-von-Koenig-Schule
Mensa ist weiterer Anker am Schulcampus der Reinhard-von-Koenig-Schule (© Stadt Aalen)

Als Auftakt zum Schulfest an der Reinhard-von-Koenig-Schule in Fachsenfeld hat OB Thilo Rentschler die neuen Räume der Mensa offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Der Speisesaal wird bereits seit einigen Wochen von den Schülerinnen und Schülern benutzt. Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Ute Hajszan und den Ausführungen von OB Thilo Rentschler haben die beiden Pfarrer Wolfgang Gokenbach und Hans-Dieter Retzbach den neuen Raum gesegnet.

OB Rentschler sprach von einer Verwandlung der ehemaligen Grund- und Hauptschule in einen modernen Bildungsstandort. „Nach dem Integrieren der VHS, der Wischauer Sprachinsel, der Außenklasse der Konrad-Biesalski-Schule, der Musikschule sowie jüngst der Ortsbücherei ist die Mensa nun ebenfalls am Start. Zum nächsten Projekt, dem Andocken einer Kita, gibt es bereits Vorüberlegungen“, sagte er. Rentschler dankte wie auch die Architektin Tanja Diemer den Handwerkern für ihre Arbeit am Schulgebäude. Rund 95.000 Euro wurden bei der Neugestaltung der ehemaligen Werkräume in das Schulgebäude investiert. Ortsvorsteher Jürgen Opferkuch sprach von einem sich kontinuierlich weiterentwickeltem Leben in Fachsenfeld.

© Stadt Aalen, 21.11.2019

Veranstaltungen