Gemeinderat wählt Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher in geheimer Wahl

Sieben durch Ortschaftsräte vorgeschlagene Bewerber sowie alle Stellvertreter bestätigt

OB Thilo Rentschler sowie die Dezernenten Wolfgang Steidle und Karl-Heinz Ehrmann gratulierten den neugewählten Ortsvorstehern.
OB Thilo Rentschler sowie die Dezernenten Wolfgang Steidle und Karl-Heinz Ehrmann gratulierten den neugewählten Ortsvorstehern. (© Stadt Aalen)

In geheimer Wahl wurden die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher nach den Vorschlägen der Gremien aus den Teilorten durch den Aalener Gemeinderat gewählt. Die durch die sieben Ortschaftsräte vorgeschlagenen Stellvertreterinnen und Stellvertreter wurden durch das oberste Organ einmütig bestätigt.

Ergebnisse der Wahl:

Wasseralfingen: Andrea Hatam; 1. Stellvertreter: Josef Anton Fuchs; 2. Stellvertreter: Franz Fetzer.
Unterkochen: Heidemarie Matzik; 1. Stellvertreter: Ulrich Starz, 2. Stellvertreter: Florian Stütz.
Dewangen: Andrea Zeißler; 1. Stellvertreter: Jürgen Gierke, 2. Stellvertreter: Daniel Hüpschle.
Ebnat: Manfred Traub; 1. Stellvertreter: Uwe Grieser, 2. Stellvertreter: Lothar Weber.
Fachsenfeld: Jürgen Opferkuch; 1. Stellvertreter: Patrick Köble, 2. Stellvertreter: Johannes Schmid.
Waldhausen: Patrizius Gentner; Stellvertreter: Karl Dambacher.
Hofen: Christian Wanner; Stellvertreter (gleichberechtigt): Susanne Huber und Rainer Bäuerle.

© Stadt Aalen, 29.07.2019

Veranstaltungen